Illustration Hänsel und Gretel, Kulturen in Lund, Schweden
Illustration: Olle Ekström/Kulturen

Die diesjährige Ausstellung zum Spielen des Museums Kulturen in Lund basiert auf dem klassischen Märchen Hänsel und Gretel, das die Gebrüder Grimm Anfang des 19. Jahrhunderts niederschrieben.

Wenn die Kinder die Ausstellung betreten, finden sie sich in einem Wald wieder. Dort können sie sowohl dem ärmlichen Zuhause von Hänsel und Gretel als auch dem unheimlich verlockenden Pfefferkuchenhaus der Hexe einen Besuch abstatten. Gesellschaft leisten ihnen dabei die Tiere des Waldes. Eine Bärenhöhle lädt zum Verweilen und Lesen ein.

In der Ausstellung lassen sich viele Details entdecken. Hier erhalten die Kinder unterschiedliche Anregungen, zum Beispiel, nach dem Schatz der Hexe zu suchen oder zu zählen, wie viele Tiere es im Wald gibt. Überdies kann auch in Hänsel und Gretels Zuhause Suppe gekocht und der Tisch gedeckt werden.

Die Ausstellung ist für Kinder im Alter von 3-8 Jahren geeignet.

Children playing in the play exhbition Hansel and Gretel at Kulturen in Lund, Sweden
Photo: Viveca Ohlsson/Kulturen
Children playing in the play exhbition Hansel and Gretel at Kulturen in Lund, Sweden
Photo: Viveca Ohlsson/Kulturen
Children playing in the play exhbition Hansel and Gretel at Kulturen in Lund, Sweden
Photo: Viveca Ohlsson/Kulturen
Children playing in the play exhbition Hansel and Gretel at Kulturen in Lund, Sweden
Photo: Viveca Ohlsson/Kulturen
Children playing in the play exhbition Hansel and Gretel at Kulturen in Lund, Sweden
Photo: Viveca Ohlsson/Kulturen